15.12.2016

"Spenden statt Geschenke"

Auch dieses Jahr haben wir anlässlich unserer Aktion "Spenden statt Geschenke" wieder einen Scheck überreicht. Anstelle von Präsenten für Kunden wird das so gesparte Geld an gemeinnützige Organisationen der Region gespendet. In diesem Jahr unterstützen wir die Behindertenwerkstätten in Cham mit einer Summe von 1000 Euro. Da Geld wird genutzt, um Materialien für die arbeitsgebleitenden Maßnahmen, wie Sport- und Bewegungsangebote, zu besorgen.

Spendenübergabe

Katharina Keber, Geschäftsführerin, Kutscher Klaus, Leitung Sozialdienst und Rudi Feurer, Vorsitzender Werkstattrat, nahmen den Spendenscheck über 1000 Euro entgegen und bedankten sich bei Franz Breu. (v.l.n.r)